Allgemein · Brownie · USA

Weiße Schokoladen Macadamia cookie dough Blondies

DSC_6764Da hab ich vor Jahren schon ein Backbuch gekauft, aber bisher hatte ich nicht die „Gelegenheit“ irgendwas daraus zu backen. „The cookie dough lover’s cookbook“ – by Lindsay Landis.

OK… Gelegenheiten gab es sicher genug, es war schlicht in Vergessenheit geraten. Aber jetzt ist es soweit und die Wahl des Göttergatten fiel, wie sollte es anderes sein, auf die Brownies mit weißer Schokolade Macadamianüssen und Cookie dough. Die sehen aber auch gut aus:-)

Blondies cookiedough_1_Fotor

Zutaten für den Blondie:

140 g weiße Kuvertüre
5 ,5 Eßlöffel Butter
50 g weißer Zucker
90 g brauner feuchter Zucker hell
2 Eier
ca ein halbes Fläschchen Vanillearomaöl
100 g Mehl (405)
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Salz

Zutaten für den Keksteig:

4 Eßlöffel Butter, weich
2 Eßlöffel weißer Zucker
55 g brauner feuchter Zucker
1 Eßlöffel Milch
1/2 TL Vanilleextrakt
60 g Mehl (405)
gute Prise Salz
50 g weiße Kuvertüre klein gehackt
50 g gesalzene Macadamianüsse klein gehackt

Glasur, wenn ihr mögt:

100 g weiße Kuvertüre
2 TL Pflanzenöl

Zuerst legt ihr eine 20×20 cm Backform mit Backpapier aus, dafür einfach 2 Streifen Backpapier schneiden und im Kreuz übereinander legen. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Für den Teig nun die Kuvertüre mit der Butter zusammen über einem Wasserbad schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und den Zucker einrühren. Jetzt bloß nicht in Panik verfallen – die Ganze Schose verbindet sich nicht, Phasenbildung. Alles ok, tief durchatmen. Wenn die Butter einigermaßen raumtemperatur hat, schnappt euch euer Handrührgerät und gebt die Beide Eier zur Butter – Schokimischung. Schön cremig rühren. Nach kurzer Zeit werdet ihr sehen, alles verbindet sich ganz geschmeidig. Nun könnt ihr das Vanilleöl dazugeben, das Mehl zusammen mit dem Backpulver und dem Salz. Nur so lange unter rühren, bis kein Mehl mehr zu sehen ist. Ab in die Form mit dem Teig und husch in den Ofen. Der Teig braucht ca. 25 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen 🙂

In der Zeit, in der der Teig im Ofen ist, könnt ihr den Cooki dough zusammen, das läuft euch aber nicht weg. Der Blondie sollte ganz ausgekühlt sein, bevor ihr den Cookie darauf verteilt, sonst läuft er euch davon. Für den Dogh alle Zutaten zusammen kneten, bis sich alles gut verbunden hat. Wenn der Kuchen dann ausgekühlt ist, den Cookie dough auf dem Blondie verstreichen und ab in den Kühlschrank damit.

DSC_6786_Fotor

Für die optionale Glasur 100g weiße Kuvertüre mit 2 TL Pfanzeöl über einem Wasserbad schmelzen lassen, dann in krativen Mustern auf dem kühlen Cookie dough verteilen. Wieder in den Kühlschrank und da am besten aufbewahren, bis ihr in verputzen wollt.

DSC_6787_Fotor

2 Kommentare zu „Weiße Schokoladen Macadamia cookie dough Blondies

  1. Die waren wirklich supergut. Durch Jochen sind wir in den Genuss gekommen und durften deine Backkünste am eigenen Leib erfahren. Das Rezept kann ich jedem nur empfehlen. =) Vielen Dank und viele Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s