Allgemein · Layer Cakes · Torte · USA

Blaubeer Frühstückstorte

Warum Frühstückstorte? Weil alles, was man bei einem entspannten Pfannkuchenfrühstück so auffindet in dieser Torte vereint wird. Fluffiger Teig, Blaubeeren, Zimt, Ahornsirup und Butter. Eine Torte der Gemütlichkeit. Kann man sie auch zum Frühstück essen? Also ich bin da ja nicht so. Ich finde Torte kann man zu jeder Tages- und Nachtzeit essen…..Für sensible Gemüter könnt ihr ja ein Stück zum Nachmittags Tee aufheben.

Die etwas krummen Zahlen stammen auch hier von der Umrechnung der amerikanischen Mengenangaben und der Skalierung von 8 inch auf 24 cm.

Angepasst nach einem Rezept von Tessa Huff

Zutaten:

Teig:
4 cMehl
3 Teelöffel Backpulver
0,5 Teelöffel Natron
1,5 Teelöffel Zimt
500 g Zucker
315 g weiche Butter
1 Packung Vanillearoma oder Mark 1 Vanilleschote
6 Eier
240 ml Buttermilch
2,5 cups Blaubeeren

Buttercremefüllung:
330 g Puderzucker (eigentlich 4 Cups)
160 g weiche Butter
3 Teelöffel Ahornsirup
1,5 Teelöffel Vanilleextrakt
3 – 6 Eßlöffel Milch, je nach Konsistenz

Sahnehülle:
720 ml Sahne
40 g Puderzucker eigentlich 1 cup
¾ Teelöffel Vanilleextrakt oder 1 Päckchen Vanillezucker
¾ Teelöffel Zimt
Entsprechende Menge Sahnesteif

Den Backofen auf 175°C vorheizen. 1-2 24 cm Springformen mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Vanille hinzugeben, dann nach und nach die Eier unter ständigem Rühren. Ihr solltet jedem Ei Zeit geben und warten, bis es ordentlich untergerührt ist. Nun die trockenen Zutaten abwiegen und in eine separate Schüssel sieben. Die Blaubeeren abwiegen und mit etwas Mehl bestäuben, damit sie nicht aneinanderkleben. Gebt nun Löffelweise die Hälfte der Mehlmischung zur Buttermischung. Jetzt die Buttermilch zum Teig geben und anschließend die zweite Hälfte Mehlmischung dazu geben. Ganz am Schluss vorsichtig die Blaubeeren unterheben, gebt Acht, dass sie wenig Schaden nehmen. Den Teig aufteilen und ca 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Anschließend die Kuchen komplett, am besten über Nacht auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Für die amerikanische Buttercreme die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, lasst sie vor sich hin blubbern bis sie goldig wird – gebt Acht, sie sollte nicht verbrennen. Immer schön rühren. Wenn sie goldfarben ist, flux vom Herd nehmen und in eine andere Schüssel umfüllen. Wenn die Butter abgekühlt ist die anderen Zutaten bis auf die Milch hinzugeben und gut aufschlagen. Nun gebt die Milch Löffel für Löffel hinzu, bis ihr eine gute streichfähige Konsistenz habt. Sie sollte nicht zu flüssig sein, da ihr ja die Torte damit füllen wollt.

Breakfast cake3_Fotor

Schneidet den dickeren Boden durch und gebt die Hälfte der Creme auf den unteren Boden, setzt den Deckel drauf. Nun die zweite Hälfte der Creme auf den Deckel. Dreht den 2 Boden um, so dass die saubere und gerade untere Seite des Bodens oben ist und legt ihn auf die Creme. Nun solltet ihr eine Torte mit 2 Creme Etagen vor euch haben. Achtet darauf, dass die Cremeschicht möglichst gleichmäßig ist und recht weit an den Rand ragt. Sollte sie an Stellen hervorquellen, mit einem Messer glattstreichen. Ab in den Kühlschrank mit dem guten Stück.

Breakfast cake 2_Fotor

Um die Torte außen schön zu einzudecken, die Sahne mit dem Zucker, der Vanille und dem Zimt lauf Packungsanweisung mit dem Sahnesteif steifschlagen. Holt eure Torte aus dem Kühlschrank und verteilt die Creme erst Außen und dann obendrauf. Die Sahen muss nicht super akkurat sein. Es schaut nett aus, wenn ihr dem Ganzen ein Muster verpasst.

Breakfast cake 1_Fotor

Bis zum Servieren, solltet ihr die Torte kalt stellen. Leider macht das gute Stück so von außen nicht viel her. Ich habe Schokosplitter drüber gestreut, die mich aber im Gesamten nicht überzeugt haben. Es blieb etwas Sahne über, man hätte nette Tuffs drauf setzten können, noch besser wären meiner Meinung nach aber frische Heidelbeeren bewesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s