Hefeteig · Hoher Norden

Schwedische Bullar

Zimtschnecken sind ja nun wirklich überall bekannt und beliebt. Es gibt viele tausend Rezepte für diese wunderbaren Kaffeestücke. Die Amerikanischen sind schon toll, fluffig, süß und mit Frischkäseguss. Aber die schwedischen haben doch noch dieses gewisse Extra – Kardamom. Der eh schon phantastisch fluffige Teig bekommt dadurch noch diese leichte würzige Note. Und gewinnt damit für mich das Zimtschneckenrennen 🙂

Zutaten

Samen von 15 grünen Kardamomkapseln oder 2 Teelöffel gemahlenen Karamom – gibt’s bei uns häufig nur zu Weihnachten, gleich neben dem Anis

220 ml Milch
500 g Mehl 550ziger bitte
30g frische Hefe
2 Ei
120 g weiche Butter
120 g brauner Zucker
2 Tl abgeriebene Schale von 1 Zitrone
2 Tl gemahlener Zimt
50 g Hagelzucker

Geschmacksintensiver sind natürlich die Kardamomkapseln, die müsst ihr im Mörser fein zerstoßen, bevor ihr sie zur Milch gebt. Ansonsten gebt die 2 Teelöffel Kardamom zur Milch und erhitzt beides zusammen bis es lauwarm ist.

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinkrümeln und einen Teelöffel Zucker dazugeben. Mit Milch und etwas Mehl vom Rand verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

DSC_6775_Fotor

Ein Ei verquirlen und mit 80 g Butter, 60 g Zucker und Zitronenschale zum Vorteig geben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

DSC_6776_Fotor

Teig kurz durchkneten, dann ca. 30 x 40 cm groß ausrollen. 40 g Butter anschmelzen und den Teig damit bestreichen. 60 g Zucker mit Zimt mischen und auf den Teig streuen. Von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schnecken in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform geben. Bei mir war eine große und eine kleine Auflaufform nötig, denn die Schnecken sollten Platz haben. Nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Ofen auf 210 Grad (Umluft 190 Grad) vorheizen. Das zweite Ei mit einem Schuss Milch verquirlen, die Schnecken damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen 10-12 Minuten hellbraun backen.

Am besten lauwarm servieren

DSC_6792_Fotor

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s